Home Kontakt Anfrage Impressum  

 
 
  MyPlastics
  Kunststoffbranche
  Schau dich um!
  Arten von Unternehmen
  Herstellungsverfahren
  Produktionsablauf des Clips
  Ausbildungsberufe
marker   Studium
  Ausbildung mit Kunststoff
  Angebote für Unternehmen
  Downloads
   

 

 

ARTEN VON UNTERNEHMEN
in der Kunststoffbranche, die ausbilden.

Von der Auftragsannahme bis zum fertigen Kunststoffprodukt: Die Unternehmen der Kunststoffbranche lassen sich in verschiedene Bereiche einteilen:

Die Erzeuger entwickeln innovative Kunststoffe für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke und stellen sie her. Man unterscheidet zwischen Thermoplasten, Duroplasten und Elastomere. Sie haben sehr unterschiedliche Eigenschaften und können mit anderen Substanzen sehr unterschiedlich kombiniert werden. Galerie
In der Produktentwicklung erarbeiten Technische Produktdesigner/-innen aus der Entwicklungsabteilung in Zusammenarbeit mit Konstrukteure/-innen Entwürfe des Produktes oder eines Werkzeugs und erstellen wichtige Fertigungsunterlagen (wie z. B. CAD- Zeichnungen). Galerie
Unternehmen des Sondermaschinenbaus stellen Spezial-Maschinen für die Kunststoffproduktion her. Diese Maschinen gibt es nicht „von der Stange“, denn sie werden speziell nach den Wünschen des Kunden hergestellt. Ausgebildete Mechatroniker/-innen und Industriemechaniker/-innen
sind hier im Einsatz. Galerie

Im Formenbau produzieren Werkzeugmechaniker/-innen die Spritzgießformen (Werkzeuge), die man für die Herstellung der Kunststoffteile benötigt.

So sehen solche Werkzeuge aus: Galerie

Werkzeugmechaniker/-innen fräsen, sägen und bohren. Wenn es jedoch hundertstel Millimeter genau sein muss, erodieren sie. Schau mal hier: Galerie


Die eigentliche Herstellung des Kunststoffproduktes geschieht bei den Verarbeitern. Verfahrensmechaniker/-innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik sind hier gefragt: Als Fachexperte/-in steuern sie die Produktion innovativer Kunststoffteile. Galerie

Daneben gibt es auch noch Firmen, die die Spritzgießmaschinen bauen . Diese Hersteller bauen Hochleistungsmaschinen, die mit hohem Druck die Werkzeughälften zusammenhalten.
Diese Hersteller bilden häufig Industriemechaniker/-innen und Mechatroniker/-innen aus. Galerie

 

 

Die Verarbeiter stellen die Spritzgießteile her, die du täglich benutzt. Doch wie funktioniert dieses "Herstellen"? Geh den nächsten Schritt auf der Tour.

Oder finde direkt einen Ausbildungsplatz mit Kunststoff in deiner Nähe über die Tour.

  Das ist aber noch nicht alles:
Manche Unternehmen lassen sich mehreren Bereichen zuordnen und die meisten bilden aus! In welchem Bereich ein Ausbildungsbetrieb tätig ist, kannst du meist durch die Unternehmensbeschreibung auf deren Homepage erkennen. Auch geben die angebotenen Ausbildungsberufe einen Hinweis darauf!